Espresso in Nürnberg: Kaffino

Auf dem Weg zum Nürnberger Planetarium habe ich einen Schlenker durch die Altstadt gemacht und bin auf das Kaffino Kaffee & Maschinen (N, Karl-Grillenberger-Straße 20) gestoßen. Auf die Schnelle gab es einen Izzo-Espresso im Ausschank. Fachmännisch zubereitet, haselnussbraun mit einer schönen Crema in einer Mokarabia-Tasse.

Innen saß nur ein entspannter Zeitungsleser beim Cappuccino, ich habe die Sonne vor der Tür genutzt. Da gibt es vor dem Fenster nur einen Balken, um Wasserglas und Tasse abzustellen. Zum Hocken und Plauschen ungeeignet, für einen ordentlichen Espresso mit Zigarette (oder auch ohne) immer wieder besuchenswert. Zum Mäkeln gibt es natürlich auch etwas: Um 18 Uhr wird leider dicht gemacht, sonntags ist komplett zu. Schade.

"Außenbestuhlung" des Kaffino in Nürnberg. Für einen Espresso reicht es locker.

„Außenbestuhlung“ des Kaffino in Nürnberg. Für einen Espresso reicht es locker.

Auch so einen Espresso bekommt man in Nürnberg. Das Kaffino gehört allerdings eher zu den positiven Ausnahmen

Auch so einen Espresso bekommt man in Nürnberg. Das Kaffino gehört allerdings eher zu den positiven Ausnahmen

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*