Kategorie: Espresso

Gute Frage: Wieso denn Kassel?

In den Hinterzimmern meines Gehirns hat sich das Vorurteil von Kasel mit der langweiligsten Innenstadt Deutschlands festgesetzt. Dazu kommt noch die leichte Verkrampfung bei den Kasseler Bergen, um rechtzeitig auf der Autobahn vor dem Blitzer das Tempo anzupassen. Subjektiv keine

Getagged mit: ,

Lotterie beim Espresso bestellen

Beim Espresso bestellen überkommt mich manchmal ein mulmiges Gefühl. Da meine ich dann, vom Gesicht des Anderen abzulesen, dass ich nur einen kleinen Kaffee will. Ein echtes Negativ-Highlight war ein zweiter Aufguss bei einer italienischen Espressobar an einer deutschen Autobahn.

Getagged mit:

Bewusstseinserweiterung in der Kaffee-Fabrik

Beim Espressobestellen an der Bar der Braunschweiger Kaffee-Fabrik gibt es die Qual der Wahl. Etwas Robustes oder etwas Fruchtiges wird gefragt und fast schon reflexartig winke ich bei dem Thema Frucht ab. Frucht ist bei vielen Röstern eine Art Tarnname

Getagged mit:

Schock im Blauen Haus

Glück ist wohl etwas anderes. Als ich endlich mal nach Schwabach zum Blauen Haus Kaffee war auf einen Blick klar, dass der Zeitpunkt ganz blöd war. Denn in dem Röster-Cafe im historischen Teil der Goldschlägerstadt stand die Espressomaschine auf dem

Die Milch machts!

Fast hätte der Besuch in der Hamburger Rösterei nicht geklappt. Denn so schön alternativ OpenStreetMap ist, es verzeiht keine Rechtschreibfehler. Das kann bei der Ditmar-Koel-Straße – oder war es Dietmar oder Köhl – schnell passieren. Nur dank eines analogen Blicks

Der Drache von Varese im La Brasiliana Zambelli

Vielleicht ist es nicht ganz fair, über den Drachen von Varese im Caffè La Brasiliana Zambelli zu berichten. Alles in allem lohnt sich auch hier ein Besuch, wenn man in der lombardischen Provinzhauptstadt Varese unterwegs ist. Tatsächlich bin ich allerdings

Getagged mit:

Mirella – kurz vor Toresschluss

Bei der Würzburger Kaffeerösterei Mirella hatte ich schon gedacht, dass mir das Navi einen Streich spielt. Denn zwischen den ganzen Märkten sah nichts so aus, als würde da der Lust am schwarzen Gold gehuldigt. Also einmal quer durch das Gelände

Getagged mit:

Überraschung bei Rösterei Alber

Abseits von City und shoppenden Touristen sorgt die Rösterei Alber in Leipzig für eine ordentliche Überraschung. Etwas versteckt in einem alten Industrieareal geht Ronny Alber mit Leidenschaft seinem Handwerk nach. Leider gibt es keinen regulären Ausschank, dafür berichtet er ausgiebig

Getagged mit:

Indie Plantation AA von Blueberry Roasters

Bohnen aus Indien, wie Indie Plantation AA von Blueberry Roasters , probiere ich immer gern. Entdeckt wurden sie im Cafe Borowka, skizziert bei der Breslau-Tour Espresso-in-Breslau. Die Sorte stammt laut Röster-Angaben aus Bio-Produktion, das Engagement für nachhaltige Landwirtschaft verdient grundsätzlich

Getagged mit: ,

Mokarabia kreiert italienische Gefühle

Ein Glücksfall sind die beiden Sorten Regal und Superbar von Mokarabia, die italienische Gefühle wecken. Die Bohnen habe ich im Nürnberger Kaffino Kaffee & Maschinen gekauft. Die haben zwar Izzo im Ausschank, aber ein ganz stattliches Sortiment an Espressobohnen. Superbar

Top